Kiebitzpaten gesucht

Wir suchen noch tatkräftige ehrenamtliche Mithelfer für den Wiesenvogelschutz. Es geht um die Beobachtung und den Schutz von Kiebitzen im Naturschutzgebiet Bastauwiesen zwischen dem Großen Torfmoor und der Stadt Minden. Der Einsatz findet – abhängig von der individuellen Zeit – von März bis Mai zwei- bis dreimal wöchentlich für je 3 Stunden statt.

Jeder Kiebitzpate bekommt einen kleinen Abschnitt im Gebiet zugeteilt und schaut dort auf den Ackerflächen, wo sich Kiebitze aufhalten und wo sie ihre Nester anlegen. Eine Aufgabe für echte Naturschützer. Die Kiebitzpaten werden umfassend eingeführt und am Ende der Beobachtungssaison findet ein Abschlusstreffen statt. Ein Fernglas wäre gut, ist aber nicht zwingend erforderlich, da Leihgeräte vorhanden sind. Die Tätigkeit ist nicht für Kinder geeignet.

Interessierte können sich melden unter
Telefon: 05704 – 167768 – 1
E-Mail: info@biostation-ml.de

weitere Angebote